Über Ikke

Geboren als Ingolf K.K. Elmar Hüttenbrecht erblickt "Klein I.K.K.E" inmitten den Wirren des "kalten Krieges" in Eschhofen, einem beschaulichen Dörflein unterhalb des Westerwalds, an einem sehr, sehr feuchten Tag, das Rampenlicht der Welt.
Mit der gnadenlosen Gabe alles zu wollen und nichts zu können und dem Ruf der absoluten Talentfreiheit, begibt sich IKKE auf die Bretter dieser Welt, in der Hoffnung keines davon vors Hirn zu bekommen.

Der wohl einzige Künstler, der darauf besteht, mit einem erhobenen Mittelfinger auf der Bühne begrüßt zu werden, ist mittlerweile eine Kultfigur auf Mallorca im Bierkönig und den Ballermann Partys in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In kürzester Zeit hat er es geschafft, sich mit Songs wie „Saufen ist Scheisse (wir machen‘s trotzdem)“, „Oh Bongiorno (wir dreh‘n nen Porno)“ oder dem „Mickie Krause Song“ auf Mallorca in die Herzen der Partygemeinde zu singen.
So skurril seine Texte und seine Auftritte auch sind, so authentisch werden sie von ihm präsentiert. Eines ist dabei auf jeden Fall garantiert, Partyspaß ohne Ende.

Töchter, schließt Eure Mütter weg!

Hier kommt IKKE Hüftgold ...